Günstiger Versand**
Versand innerhalb von 48h*
30 Tage Rückgaberecht
individuelle Bike-Beratung 02064 433960
Topseller
- 88,35 €
BULLS Wildtail Street 2020 BULLS Wildtail Street 2020
399,00 € * 487,35 € *
In den Warenkorb
- 88,35 €
BULLS Nandi 27,5 2020 BULLS Nandi 27,5 2020
399,00 € * 487,35 € *
In den Warenkorb
BULLS Copperhead 3 27,5 2019 BULLS Copperhead 3 27,5 2019
999,00 € *
In den Warenkorb
- 83,30 €
- 88,35 €
- 85,83 €
BULLS Sharptail Street 2 Disc 27,5 2020 BULLS Sharptail Street 2 Disc 27,5 2020
499,00 € * 584,83 € *
In den Warenkorb
- 78,26 €
- 87,09 €
BULLS Sharptail Street 1 26 2020 BULLS Sharptail Street 1 26 2020
449,00 € * 536,09 € *
In den Warenkorb
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 88,35 €
BULLS Wildtail Street 2020
BULLS Wildtail Street 2020
487,35 € * 399,00 € *

Lieferzeit 8 Werktage

- 88,35 €
BULLS Nandi 27,5 2020
BULLS Nandi 27,5 2020
487,35 € * 399,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

BULLS Copperhead 3 27,5 2019
BULLS Copperhead 3 27,5 2019
999,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

- 83,30 €
BULLS Zarena 2 27,5 2020
BULLS Zarena 2 27,5 2020
682,30 € * 599,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 88,35 €
BULLS Wildtail Street 2020
BULLS Wildtail Street 2020
487,35 € * 399,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 85,83 €
BULLS Sharptail Street 2 Disc 27,5 2020
BULLS Sharptail Street 2 Disc 27,5 2020
584,83 € * 499,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

- 78,26 €
BULLS Copperhead 2 27,5 2019
BULLS Copperhead 2 27,5 2019
877,26 € * 799,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 87,09 €
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
536,09 € * 449,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

- 83,30 €
BULLS Sharptail Street 3 Disc 27,5 2020
BULLS Sharptail Street 3 Disc 27,5 2020
682,30 € * 599,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 85,83 €
BULLS Zarena Street 1 27,5 2020
BULLS Zarena Street 1 27,5 2020
584,83 € * 499,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

- 185,83 €
PEGASUS Avanti 7 / 26 2020
PEGASUS Avanti 7 / 26 2020
584,83 € * 399,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

WOOM 6
WOOM 6
519,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 90,56 €
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
633,56 € * ab 543,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 87,09 €
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
536,09 € * 449,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 83,30 €
BULLS Bushtail 29 2020
BULLS Bushtail 29 2020
682,30 € * 599,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 85,83 €
BULLS Big Free 1 2019
BULLS Big Free 1 2019
584,83 € * 499,00 € *

Lieferzeit 6 - 10 Tage

BULLS Wild Ronin RS 2020
BULLS Wild Ronin RS 2020
2.999,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

- 84,56 €
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
BULLS Sharptail Street 1 26 2020
633,56 € * 549,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

1 von 2

Mountainbikes

Mountainbikes

MOUNTAINBIKE GÜNSTIG ONLINE KAUFEN

Das Mountainbike zeichnet sich durch eine sehr hohe Geländetauglichkeit aus und unterscheidet sich zwischen vollgefedert (Fully) und frontgefedert (Hardtail). Aktuell gibt es drei gängige Größen bei Mountainbikes – 26 Zoll, 27,5 Zoll (650B) und 29 Zoll. Mountainbikes sind die sportlichste Fahrradvariante für alle unbefestigten Wege. Spezielle Varianten für unterschiedliche Off-Road Einsatzzwecke sind gängige Mountainbike-Typen für die Bereiche All Mountain, Cross Country, Race, Marathon, Downhill oder Dirtbike.

Mountainbike-Fahrer auf einem MTB-Bike von Merida im Gebirge

Mountainbikes von der Marke Merida

In unseren Mountainbike-Kategorien entdecken Sie eine große Auswahl an MTBs von bekannten Herstellern wie Bergamont, Cannondale, Centurion, Fuji, Ghost, Haibike, Merida oder Univega. Im Folgenden erhalten Sie zum Thema Mountainbike eine informative Übersicht über die typischen Produkt-Merkmale, Unterscheidungen zum Einsatzzweck, Besonderheiten zur 

 

Du willst günstig ein neues Rennrad oder Mountainbike kaufen? Die volle Bandbreite an Auswahl, was die Hersteller zu bieten haben? Willkommen in unserem Fahrradshop!

Fahrrad online kaufen, zBsp. ein MTB Fully von TrekEin Fahrrad online kaufen ist inzwischen keine Seltenheit mehr, denn so hat man die Chance tolle Angebote zu vergleichen und profitiert von der Vielfalt für jedes Terrain und für jeden Geldbeutel. Ob günstige Fahrräder für Einsteiger oder hochwertiges Luxusbike mit exklusiver Ausstattung, profitiere zum einen von unseren günstigen Preisen, zum anderen findest Du hier die Top Fahrradmarken der Branche unter einem Hut: Trek, Specialized, Ghost, Bergamont, Cervélo, Lapierre und viele mehr! Du kannst den Trusted Shops Käuferschutz wahrnehmen und hast die Möglichkeit, Dein neues Traumbike mit Finanzierung zu kaufen. Und (in Deutschland) liefern wir Fahrräder versandkostenfrei!

Wir bieten Dir hier in unserem Fahrrad Shop Entscheidungshilfe, wenn Du noch nicht genau weißt, welches Fahrrad das Richtige ist und möchten Dir die Unterschiede in Kürze aufzeigen. In Jeder Kategorie entdeckst Du detallierte Informationen zum jeweiligen Fahrradtyp. Finde das zu Dir passende Fahrrad.

 

Biketypen - Die Frage nach dem sportlichen Level

Natürlich lassen sich auch Sportler in unterschiedliche Klassen einteilen. Entsprechend fällt die Wahl des Fahrradtypes aus. 

Verlasse die langweiligen geteerten Straßen und genieße die Natur! Diese kannst du am besten mit einem Mountainbike erkunden – und davon haben wir eine große Auswahl. Natürlich kannst du zwischen Hardtails mit Federgabel und starrem Hinterbau und vollgefederten MTBs, sogenannten Fullys, wählen. Die Laufradgrößen variieren zwischen 27,5“ für sehr wendige Bikes und 29“ für mehr Laufruhe und Sicherheit. Aktuelle MTB-Schaltungen von SRAM und Shimano lassen dir die Qual der Wahl und reichen von 1x11-fach bis 2x12-fach. Sollten Unklarheiten bestehen, ruf uns einfach an – wir helfen dir gerne weiter!

 

Mountainbike – Ihr perfekter Begleiter im Gelände

Das optimale Mountainbike ist nicht irgendein Bike

Wer ein Mountainbike kaufen möchte, sucht nicht irgendein Fahrrad! Beim Kauf eines Mountainbikes geht es darum, genau das Bike zu finden, das optimal auf die individuellen Körpermaße und den geplanten Einsatz im Gelände abgestimmt ist. Gut beraten ist daher, wer sich im Vorfeld der Kaufentscheidung mit den wichtigsten Faktoren auseinandersetzt, die Fahrverhalten, Einsatzmöglichkeiten und Qualität bestimmen.

DIESE SIEBEN MERKMALE SIND TYPISCH FÜR MOUNTAINBIKES

Reifendurchmesser: Charakteristisch für einen Mountainbike Reifen sind die Größen 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll (auch "Twentyniner" genannt).

Rahmentypen: MTBs sind mit stabilen Rahmen ausgestattet und entweder frontgefedert (auch "Hardtail" genannt) oder vollgefedert (auch "Fully" oder "Fullsuspension Bike" genannt).

Keine StVZO-Zulassung: In der Regel sind Mountainbikes nicht StVZO-konform ausgestattet. Sie verfügen zum Beispiel nicht über eine entsprechende Beleuchtungsanlage oder Reflektoren, die nach der "Deutschen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung" vorgeschrieben sind.

Laufräder: Kennzeichnend für Mountainbikes ist eine Ausstattung mit breiten Stollenreifen, stabilen Felgen und Systemlaufrädern.

Bremsanlage: Meistens sind Mountainbikes mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgerüstet. Fahrräder für den Einstieg ins Mountainbike fahren können auch mit V-Bremsen ausgestattet sein.

Gangschaltung: Nur in seltenen Fällen sind MTBs mit einer Naben-/Getriebeschaltung ausgerüstet. In der Regel besitzen Mountainbikes eine Kettenschaltung.

Komponenten: Vorwiegend werden stabile Komponenten mit einem breiten Lenker verbaut, der ein leichtes Handling in holprigerem Gelände ermöglicht.

KURZÜBERSICHT ZUM EINSATZZWECK

Fahrten in leichtem bis technisch anspruchsvollem Gelände (je nach Ausstattung)

Sportliche Bewegung, im Gelände, Bergauf und Bergabfahrten

Typ- bzw. modellabhängig entweder Betonung auf ein geringes Gewicht (zum Beispiel bei Hardtails) oder Betonung auf mehr Komfort (zum Beispiel bei Fullsuspension Mountainbikes)

MOUNTAINBIKES FÜR DEN BESONDEREN EINSATZ

 

DIRTJUMP UND SLOPESTYLE - ZEIT FÜR ACTION!

 

Bei Dirtjumpern und Slopestylern sind kleine, wendige Bikes gefragt, die zudem äußerst stabil sein müssen. Es ist die extremste Gruppierung unter den Mountainbikern; die Künstler, Querdenker, Draufgänger. Meterhohe Sprünge und spektakuläre Tricks gehören hier zum täglichen Geschäft, zu schwach dimensioniertes Material könnte fatale Folgen haben.

 

Obwohl die beiden Kategorien eine gewisse Ähnlichkeit mit sich bringen, unterscheiden sich die Bikes dennoch. Dirtjumper schwören für maximale Wendigkeit in der Luft in der Regel auf Hardtails. Slopestyler fahren, um noch größere Sprünge und vielseitigere Hindernisse nehmen zu können, meistens vollgefederte Bikes. Gemeinsam zelebrieren sie aber den Hang zum Besonderen, Außergewöhnlichen. Die Tricks, die Dirtjumper und Slopstyler vollführen, gehen bis an die Grenzen des Machbaren heran – manchmal sogar darüber hinaus. Moves werden miteinander kombiniert, Geländegegebenheiten ausgenutzt, es ist ein Feuerwerk der Kreativität. Im Wettbewerb entscheiden dann Punktrichter, wer am saubersten und innovativsten gefahren ist. Bei diesen Contests sucht man verbissenes Konkurrenzdenken vergebens, im Gegenteil, man ist Teil einer Community, die Fahrer feuern sich gegenseitig an, pushen sich zur absoluten Höchstform.

 

Und es gibt noch weitere Punkte, in denen sich die Disziplinen ähneln. Sie sind die jüngsten Spielarten im Mountainbikesport. Erst um die Jahrtausendwende erwuchsen diese Extremsportarten als zarte Pflänzchen aus der US-amerikanischen Freeride-Szene. Backflips, einst noch als Ding der Unmöglichkeit gehandelt, gehören mittlerweile längst zum Standardrepertoire. Die rasante Entwicklung der Tricks machen Dirtjump und Slopestyle heute zu den progressivsten und pulsierendsten Szenen im MTB-Universum und auch Laien können sich der Faszination der atemberaubenden Sprünge nicht entziehen. In diesen Freestylesportarten zeigt jeder Fahrer seinen eigenen Style und auch die Wahl des Sportgerätes spielt in diese persönliche Note herein. Auf welchem Bike meisterst du die Flugschule?

 

MOUNTAINBIKE GÜNSTIG ONLINE KAUFEN Das Mountainbike zeichnet sich durch eine sehr hohe Geländetauglichkeit aus und unterscheidet sich zwischen vollgefedert (Fully) und frontgefedert (Hardtail).... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mountainbikes

MOUNTAINBIKE GÜNSTIG ONLINE KAUFEN

Das Mountainbike zeichnet sich durch eine sehr hohe Geländetauglichkeit aus und unterscheidet sich zwischen vollgefedert (Fully) und frontgefedert (Hardtail). Aktuell gibt es drei gängige Größen bei Mountainbikes – 26 Zoll, 27,5 Zoll (650B) und 29 Zoll. Mountainbikes sind die sportlichste Fahrradvariante für alle unbefestigten Wege. Spezielle Varianten für unterschiedliche Off-Road Einsatzzwecke sind gängige Mountainbike-Typen für die Bereiche All Mountain, Cross Country, Race, Marathon, Downhill oder Dirtbike.

Mountainbike-Fahrer auf einem MTB-Bike von Merida im Gebirge

Mountainbikes von der Marke Merida

In unseren Mountainbike-Kategorien entdecken Sie eine große Auswahl an MTBs von bekannten Herstellern wie Bergamont, Cannondale, Centurion, Fuji, Ghost, Haibike, Merida oder Univega. Im Folgenden erhalten Sie zum Thema Mountainbike eine informative Übersicht über die typischen Produkt-Merkmale, Unterscheidungen zum Einsatzzweck, Besonderheiten zur 

 

Du willst günstig ein neues Rennrad oder Mountainbike kaufen? Die volle Bandbreite an Auswahl, was die Hersteller zu bieten haben? Willkommen in unserem Fahrradshop!

Fahrrad online kaufen, zBsp. ein MTB Fully von TrekEin Fahrrad online kaufen ist inzwischen keine Seltenheit mehr, denn so hat man die Chance tolle Angebote zu vergleichen und profitiert von der Vielfalt für jedes Terrain und für jeden Geldbeutel. Ob günstige Fahrräder für Einsteiger oder hochwertiges Luxusbike mit exklusiver Ausstattung, profitiere zum einen von unseren günstigen Preisen, zum anderen findest Du hier die Top Fahrradmarken der Branche unter einem Hut: Trek, Specialized, Ghost, Bergamont, Cervélo, Lapierre und viele mehr! Du kannst den Trusted Shops Käuferschutz wahrnehmen und hast die Möglichkeit, Dein neues Traumbike mit Finanzierung zu kaufen. Und (in Deutschland) liefern wir Fahrräder versandkostenfrei!

Wir bieten Dir hier in unserem Fahrrad Shop Entscheidungshilfe, wenn Du noch nicht genau weißt, welches Fahrrad das Richtige ist und möchten Dir die Unterschiede in Kürze aufzeigen. In Jeder Kategorie entdeckst Du detallierte Informationen zum jeweiligen Fahrradtyp. Finde das zu Dir passende Fahrrad.

 

Biketypen - Die Frage nach dem sportlichen Level

Natürlich lassen sich auch Sportler in unterschiedliche Klassen einteilen. Entsprechend fällt die Wahl des Fahrradtypes aus. 

Verlasse die langweiligen geteerten Straßen und genieße die Natur! Diese kannst du am besten mit einem Mountainbike erkunden – und davon haben wir eine große Auswahl. Natürlich kannst du zwischen Hardtails mit Federgabel und starrem Hinterbau und vollgefederten MTBs, sogenannten Fullys, wählen. Die Laufradgrößen variieren zwischen 27,5“ für sehr wendige Bikes und 29“ für mehr Laufruhe und Sicherheit. Aktuelle MTB-Schaltungen von SRAM und Shimano lassen dir die Qual der Wahl und reichen von 1x11-fach bis 2x12-fach. Sollten Unklarheiten bestehen, ruf uns einfach an – wir helfen dir gerne weiter!

 

Mountainbike – Ihr perfekter Begleiter im Gelände

Das optimale Mountainbike ist nicht irgendein Bike

Wer ein Mountainbike kaufen möchte, sucht nicht irgendein Fahrrad! Beim Kauf eines Mountainbikes geht es darum, genau das Bike zu finden, das optimal auf die individuellen Körpermaße und den geplanten Einsatz im Gelände abgestimmt ist. Gut beraten ist daher, wer sich im Vorfeld der Kaufentscheidung mit den wichtigsten Faktoren auseinandersetzt, die Fahrverhalten, Einsatzmöglichkeiten und Qualität bestimmen.

DIESE SIEBEN MERKMALE SIND TYPISCH FÜR MOUNTAINBIKES

Reifendurchmesser: Charakteristisch für einen Mountainbike Reifen sind die Größen 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll (auch "Twentyniner" genannt).

Rahmentypen: MTBs sind mit stabilen Rahmen ausgestattet und entweder frontgefedert (auch "Hardtail" genannt) oder vollgefedert (auch "Fully" oder "Fullsuspension Bike" genannt).

Keine StVZO-Zulassung: In der Regel sind Mountainbikes nicht StVZO-konform ausgestattet. Sie verfügen zum Beispiel nicht über eine entsprechende Beleuchtungsanlage oder Reflektoren, die nach der "Deutschen Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung" vorgeschrieben sind.

Laufräder: Kennzeichnend für Mountainbikes ist eine Ausstattung mit breiten Stollenreifen, stabilen Felgen und Systemlaufrädern.

Bremsanlage: Meistens sind Mountainbikes mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgerüstet. Fahrräder für den Einstieg ins Mountainbike fahren können auch mit V-Bremsen ausgestattet sein.

Gangschaltung: Nur in seltenen Fällen sind MTBs mit einer Naben-/Getriebeschaltung ausgerüstet. In der Regel besitzen Mountainbikes eine Kettenschaltung.

Komponenten: Vorwiegend werden stabile Komponenten mit einem breiten Lenker verbaut, der ein leichtes Handling in holprigerem Gelände ermöglicht.

KURZÜBERSICHT ZUM EINSATZZWECK

Fahrten in leichtem bis technisch anspruchsvollem Gelände (je nach Ausstattung)

Sportliche Bewegung, im Gelände, Bergauf und Bergabfahrten

Typ- bzw. modellabhängig entweder Betonung auf ein geringes Gewicht (zum Beispiel bei Hardtails) oder Betonung auf mehr Komfort (zum Beispiel bei Fullsuspension Mountainbikes)

MOUNTAINBIKES FÜR DEN BESONDEREN EINSATZ

 

DIRTJUMP UND SLOPESTYLE - ZEIT FÜR ACTION!

 

Bei Dirtjumpern und Slopestylern sind kleine, wendige Bikes gefragt, die zudem äußerst stabil sein müssen. Es ist die extremste Gruppierung unter den Mountainbikern; die Künstler, Querdenker, Draufgänger. Meterhohe Sprünge und spektakuläre Tricks gehören hier zum täglichen Geschäft, zu schwach dimensioniertes Material könnte fatale Folgen haben.

 

Obwohl die beiden Kategorien eine gewisse Ähnlichkeit mit sich bringen, unterscheiden sich die Bikes dennoch. Dirtjumper schwören für maximale Wendigkeit in der Luft in der Regel auf Hardtails. Slopestyler fahren, um noch größere Sprünge und vielseitigere Hindernisse nehmen zu können, meistens vollgefederte Bikes. Gemeinsam zelebrieren sie aber den Hang zum Besonderen, Außergewöhnlichen. Die Tricks, die Dirtjumper und Slopstyler vollführen, gehen bis an die Grenzen des Machbaren heran – manchmal sogar darüber hinaus. Moves werden miteinander kombiniert, Geländegegebenheiten ausgenutzt, es ist ein Feuerwerk der Kreativität. Im Wettbewerb entscheiden dann Punktrichter, wer am saubersten und innovativsten gefahren ist. Bei diesen Contests sucht man verbissenes Konkurrenzdenken vergebens, im Gegenteil, man ist Teil einer Community, die Fahrer feuern sich gegenseitig an, pushen sich zur absoluten Höchstform.

 

Und es gibt noch weitere Punkte, in denen sich die Disziplinen ähneln. Sie sind die jüngsten Spielarten im Mountainbikesport. Erst um die Jahrtausendwende erwuchsen diese Extremsportarten als zarte Pflänzchen aus der US-amerikanischen Freeride-Szene. Backflips, einst noch als Ding der Unmöglichkeit gehandelt, gehören mittlerweile längst zum Standardrepertoire. Die rasante Entwicklung der Tricks machen Dirtjump und Slopestyle heute zu den progressivsten und pulsierendsten Szenen im MTB-Universum und auch Laien können sich der Faszination der atemberaubenden Sprünge nicht entziehen. In diesen Freestylesportarten zeigt jeder Fahrer seinen eigenen Style und auch die Wahl des Sportgerätes spielt in diese persönliche Note herein. Auf welchem Bike meisterst du die Flugschule?

 

Zuletzt angesehen